Bericht 7. Runde Bezirksliga

Gemeinschaftliches Grübeln in Bad Marienberg beim Match der Westerwälder gegen Niederbrechen. (Foto: Thomas Heider)
Die beiden Ersatzspieler Dimitri Bier (Bad Marienberg, links) und Marc Eufinger (Niederbrechen) brüten über einer kniffligen Positionspartie mit dem besseren Ende für den Brecher Akteur. (Foto: Thomas Heider)

Lahn Limburg auf und davon

In der siebten Runde der Schach-Bezirksliga trat Tabellenführer Limburg 2 mächtig aufs Gas. Bei Rochade Diez gewannen die Domstädter ähnlich deutlich, wie in der Vorrunde. Mark Müller war der einzige Felkestädter, der einen Sieg aufweisen konnte. Mittlerweile führt Limburg mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle an, da Verfolger Langendernbach 1 sich in Unterzahl gegen Schlusslicht Lindenholzhausen 2 einen Ausrutscher erlaubte. Die Hollesser ihrerseits gaben die rote Laterne wieder an Niederbrechen 4 zurück. Die Brecher Aufsteiger lieferten sich beim Auswärtsspiel gegen Bad Marienberg 1 einen dramatischen Kampf und konnten die zweimalige Führung der Gastgeber jeweils wieder wettmachen. Die beiden Brett-Eins-Spieler Wiliam Branowski (Bad Marienberg) und Andreas Klapper (Niederbrechen) kämpften beim Stande von 3,5:3,5 in der letzten Partie noch über eine Stunde lang um den Sieg. Doch keiner der beiden konnte sein Gegenüber bezwingen. So endeten Spiel und Match mit einem Unentschieden.

 
Nachfolgend die Einzelergebnisse:

SC Rochade Diez 1 – SV Lahn Limburg 2 (2,5:5,5)

Viktor Pribe – Luis Metzner 0,5:0,5

Mark Müller – Elias Metzner 1:0

Robin Höhler – Yuxuan Wang 0,5:0,5

Elmar Pasch – Bernd Horstmann 0:1

Bernd Höhler – Oliver Schröder 0:1

Alexander Allgeier – Frank Schmidt 0,5:0,5

Gerhard-Werner Zimmermann – Jannis Seelbach 0:1

René Schümann – Marcus Balmert 0:1

SC Königsflügel Lindenholzhausen 2 – SC Langendernbach 1 (4,5:3,5)

Bernhard Scherber – Arne Becker 0,5:0,5

Sebastian Wagner – Hans-Jürgen Hering 1:0 (kl.)

Hans-Bert Jung – Martin Thomanek 0:1

Aloys Müller – Peter Schmidt 1:0

Werner Stuhlmann – Gottfried Rath 0:1

Florian Zuleger – Jakob Krause 1:0

Julia Wagner – Ralf Nienhaus 0:1

Michael Rompel – Viktor Krause 1:0

Bad Marienberg 1 – SK Niederbrechen 4 (4:4)

Wiliam Branowski – Andreas Klapper 0,5:0,5

Dejan Pantic – Simon Schneider 1:0

Sebastian Hoffmann – Thomas Heider 0,5:0,5

Avdyl Metaj – Andreas Friedrich 0:1

Berthold Gertz – Erik Stab 1:0

Karen Barsegian – Lennard Meffert 1:0

Erik Barsegian – Karlheinz Keiper 0:1

Dimitri Bier – Marc Eufinger 0:1

 
Die Tabelle der Bezirksliga nach der 7.Runde:

1.SV Lahn Limburg 2  14 (38,0)

2.SC Langendernbach 1  10 (33,5)

3.SC Bad Marienberg 1  6 (27,5)

4.SC Rochade Diez 1  5 (25,5)

5.SC Königsflügel Lindenholzhausen 2  4 (21,5)

6.SK Niederbrechen 4  3 (22,0)